Mariya Boyanova

Seit 2009 – freischaffend Fotografie, Dokumentarfilm, Kunst Berlin

2009 Ausbildung Fotografie Nationale Theater und Filmakademie Sofia

2009 Magister Angewandte Kunst – Glas und Porzellan Nationale Kunstakademie Sofia

2007 Bachelor Industrie-Kunst – Glas und Porzellan Nationale Kunstakademie Sofia

2003-2009 freischaffende Künstlerin Grafikdesign, Innenarchitektur Sofia

In allen künstlerischen Sparten, die ich aktuell arbeite,

ist meine Motivation die Vermittlung einer authentischen Botschaft.


Mariya Boyanova Meeresboden Collage


Ich genieße die Reinheit des Moments und bevorzuge für meine Arbeit natürliches Licht,

in welchem sich Raum, Menschen, Gegenstände unmittelbar offenbaren – echt und unverfälscht.

Durch die Kamera vergesse ich meine eigene Subjektivität

und lasse dem eingeborenen Kompositionsgefühl und der Intuition ihren Lauf.

Diese Erkenntnis und bewusste Einstellung hat die dokumentarische Richtung meiner Arbeit stark beeinflusst.

Ausstellungen

Kosmischer Staub 2018
Malerei
Streustraße 4, 13086 Berlin

Unter vier Augen 2016
Fotografie – Mariya Boyanova & Lothar Hartmann
Bulgarisches Kulturinstitut, Berlin

Road Without Shoulders 2015
Fotografie
Rathaus Weißensee Berlin

Schrei der Frau 2013
Gruppenausstellung
S.U.S.I. Zentrum, Berlin

Stille im Sein 2013
Fotografie – Mariya Boyanova & Malerei auf Papier – Elza Artamontzeva
S.U.S.I. Zentrum, Berlin

The Dancer 2012
Fotografie
Werkstatt‐Galerie, Schloßstr. 9, Berlin
Tanzwerkstatt No Limit e.V., Berlin

Parallele 2012
Fotografie
Tanzwerkstatt No Limit e.V., Berlin