Set Photography

intersonanzen . brandenburgisches fest der neuen musik 2020

Potsdam, Land Brandenburg

 

Weg_Aspekt: Diskurs
20 Jahre Intersonanzen – Neue Musik im Gespräch
Konzerte, Partitur- und Klangkunstausstellung, Soundwalk, Symposium, Diskussionen

 

Die intersonanzen 2020 bespielen und untersuchen vielfältige Wege und Aspekte einer offenen und vitalen Kunstform in Brandenburg: der Neuen Musik. Wichtigstes Ziel des Festivals in seinem Jubiläumsjahr ist dabei, die Musikschaffenden mit dem Publikum, mit Experten – und besonders auch miteinander ins Gespräch zu bringen und so den Diskurs aktueller Entwicklungen zu fördern.

Text: Brandenburgischer Verein Neue Musik e.V.

 

Künstlerische Leitung: Thomas Gerwin

Veranstalter: Brandenburgischer Verein Neue Musik e.V.

Schirmherrin: Ministerin Dr. Manja Schüle – Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

Medienpartner: RBB Kulturradio und Potsdamer Neueste Nachrichten

Förderpartner: Land Brandenburg MWFK, Landeshauptstadt Potsdam, Polnisches Institut Berlin, Rumänisches Kulturinstitut, Stadt Cottbus, Stadt Eberswalde

Kooperationspartner: Kunsthaus sans titre, Cottbuser Musikherbst, „Guten Morgen, Eberswalde“, Landesmusikrat Brandenburg, Kulturfeste Brandenburg, Netzwerk Neue Musik Brandenburg, New Musik World New York, Electronic Music Foundation, Deutschlandfunk Köln, Polnischer Rundfunk, Städtische Musikschule Potsdam, klangforum brandenburg e.V., Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e.V. VdMK, Warsaw Music Encounter u.a.