MARIYA BOYANOVA

Professionelle Fotografie Berlin

Ein Weg wird nur einmal gegangen.“

Dieser Satz beschreibt, was die Fotografie für mich bedeutet! Darum widme ich mich ihr! Das ist meine Motivation und die Botschaft eines jeden Fotos und einer jeden Fotogeschichte.

Über die Kamera fühle ich mich eingeladen, die Welt zu sehen, wie sie ist. Die Welt – schöner, hässlicher, manchmal auch grausamer, als erwartet. Sie offenbart sich immer echt und unverfälscht. Durch die Kamera fühle ich mich ihr näher und kann ihre Authentizität spürbar machen.

Ich genieße die Reinheit des Moments und bevorzuge für meine Arbeit natürliches Licht, in welchem sich Menschen, Gegenstände und die Umgebung unmittelbar offenbaren. Auf diese Weise vergesse ich meine eigene Subjektivität und lasse dem eingeborenen Kompositionsgefühl und der Intuition ihren Lauf. Diese Erkenntnis und bewusste Einstellung hat die dokumentarische Richtung meiner Arbeit stark beeinflusst.

 

Set             Portrait            Raum            Tanz            Foto-Projekte             Film